Print quarterly

 

 

 

 

 

 

 

Halte seit heute die neue Ausgabe des „Print quarterly“ in Händen, ein seit 1984 in London erscheinendes „academic journal“ mit dem Schwerpunkt Druckgrafik. Von David Landau gegründet, wird es seit seinem Tod 2010 von Rhoda Eitel-Porter geführt. Es ist die wohl beste wissenschaftliche Fachzeitschrift auf diesem Gebiet und ich kann es allen an Grafik Interessierten wärmstens ans Herz legen. Meine Empfehlung (und die Spannbreite von „Print quarterly“) zu illustrieren, erwähne ich einige der in dieser Ausgabe besprochenen Themen:

Weiterlesen